Gefahr in Opa Alfons´ Garten (Kurzvorstellung)

Einen schönen, grünen, großen, alten Garten hat nicht jeder. Wer ihn sogar mit Kindern teilt, wie unser Opa Alfons, ist mehr als ein stolzer Hobbygärtner.

Der alte Mann ist Gesprächspartner, Lehrmeister aber auch jemand, der plötzlich Hilfe von seinen jungen Freunden Rosa, Flora, und Peter benötigt. Der Grund:

Opa Alfons krankes Knie ruft auch unliebsame Gestalten, wie einen kaufinteressierten Bau- unternehmer und den seltsamen neuen Pharmavertreter von Alfons auf den Plan.

Mit von der Partie sind auch die besorgte, lebendige Gießkanne „Tante Zink“ und Erdhart, unser pfiffiger, kleiner Maulwurf.

Bauunternehmer Baumann und seine Mitarbeiterin Lilia betreten als ungebetene Gäste den Garten von Opa Alfons’ mehr als einmal, um mit Lockangeboten und beleidigenden Über- redungskünsten ihr Supermarkt- Bauprojekt endlich zu starten.

Alles entwickelt sich soweit, dass Opa Alfons ins Krankenhaus eingeliefert wird und kurz darauf die Motorsäge von Bodo, dem Handlanger Baumanns, den ersten Baum fällt.

Trotz ihres Schocks halten Opa Alfons’ Gartenfreunde aber zusammen. Die kleine Flora hat einen sehr „gastfreundlichen“ Plan und bereitet einen berauschenden Picknickkorb für die Bauleitung vor…

Weitere Informationen